Dieses Astronaut-Kostüm ist ein echter Hingucker

Der Astronaut ist die komplizierteste meiner DIY-Vorschläge mit der Papiertüte. Dieses Kostüm ist jedoch ein echter Hingucker und ein Highlight besonders für Kinder. Es ist mit wenigen Handgriffen selbst gemacht und sieht sehr eindrucksvoll aus.

DIY – Diese Materialien benötigen Sie:

  • Eine weiße Papiertüte (sollte über den Kopf des Trägers passen und tendenziell in wenig zu groß sein)
  • Blaue und silberne Acrylfarbe
  • Schere und Kleber
  • Pinsel
  • Eine durchsichtige, runde Einmal-Schüssel aus Plastik (zum Beispiel von Fertigsalaten aus dem Supermarkt
  • Einen Bleistift

Und so wird´s gemacht:

  1. Legen Sie die Schüssel etwa in die Mitte der Tüte. Zeichnen Sie mit dem Bleistift den Umriss der Schüssel auf die Papiertüte.
  2. Wenn die Schüssel einen Rand hat, tun Sie sich leichter mit dem Ankleben der Schüssel. Zeichnen Sie innerhalb des eben aufgezeichneten Kreises noch einmal den Rand an, etwa 1 cm dick. Schneiden Sie nun den Inneren der beiden Kreise aus.
  3. Schieben Sie die Schüssel von Innen in den ausgeschnittenen Kreis. Kleben Sie mit Flüssigkleber den Rand der Schüssel an der Papiertüte fest. Der Körper der Schüssel soll nach außen stehen (er wird das Guckloch für die Astronauten).
  4. Den komplizierten Teil haben Sie geschafft. Um Ihr Kostüm authentischer zu gestalten, malen Sie nun mit der blauen Farbe einen dicken Rahmen um die Schüssel.
  5. An der unteren Seite der Tüte können Sie mit der silbernen Farbe noch einen dicken Streifen anbringen, um die Verkleidung zu vervollständigen. Sie können auch Knöpfe aufmalen oder die Tüte anderweitig verzieren. Seien Sie ruhig kreativ!

Dieses Kostüm ist etwas Besonderes und durch das große Guckloch haben Sie auch keine besonderen Einschränkungen beim Tragen. Es eignet sich aufgrund des Plastikeinsatzes nicht für zu kleine Kinder und auch bei älteren Kindern sollten Sie darauf achten, dass die Tüte groß genug ist und Platz für ausreichende Luftzirkulation lässt.

(Visited 296 times, 1 visits today)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.