DIY Zauberwürfel / Rubik’s Cube Kostüm

Ich bin Aleksandra und auf meinem Blog Illusion zeige ich DIY Kostüme zum Selbermachen. Heute stelle ich Ihnen die Verkleidung als einen Rubik’s Cube, auch Zauberwürfel genannt, vor. Den können Sie ganz einfach aus Karton und Pappe nach basteln.

Wie das geht, erkläre ich Ihnen in der folgenden Anleitung:

Für das Rubik’s Cube Kostüm verwende ich einen quadratischen 24cm x 24cm x 24 cm großen Karton. Die Größe kann variieren. Wichtig ist, dass er breit genug ist, um hinein zu passen. Ich verwende schwarze Sprühfarbe oder als Alternative schwarzes Gewebeband. Des Weiteren bunte Pappe in fünf verschiedenen Farben, Heißkleber sowie einen Klebestift und eine Schere oder Cuttermesser.

Als Erstes nehme ich den Karton und trage die schwarze Sprühfarbe auf.
Ich empfehle nicht die gesamten Flächen des Kartons, anzusprühen, sondern gezielt die später sichtbaren Kanten und Linien zwischen den bunten Feldern schwarz zu sprühen, wie bei einem TicTacToe-Feld. Eine andere Möglichkeit ist es, die Kanten mit Plakatfarbe anzumalen oder mit schwarzem Gewebeband abzukleben.

Während die schwarze Farbe trocknet, schneide ich aus der bunten Pappe neun Vierecke aus. Da es insgesamt fünf Felder gibt, brauchen Sie maximal 45 Vierecken in fünf verschiedenen Farben. Der originale Zauberwürfel besitzt rote, blaue, grüne, gelbe, weiß und orange Flächen. Aber es ist auch jede andere Farbe erlaubt.

Bei einem 24cm x 24cm x 24cm Karton mit drei bunten Feldern ergeben sich 8cm x 8cm große Vierecken. Damit die schwarzen Kanten zu sehen sind, schneide ich die Pappe mindestens einen Zentimeter kleiner, also 7cm x 7cm groß.

Die Ecken runde ich mit einer Schere ab. Wenn Sie keine bunte Pappe in fünf verschiedenen Farben haben, schneiden Sie aus Karton die Vierecke aus. Diese malen Sie farbig an oder schlagen sie mit passendem Papier ein.

Am schwierigsten an der Zauberwürfel-Verkleidung ist das Ausschneiden der Kopf und Arm Öffnungen. Um die Kopföffnung einzuzeichnen, benutze ich einen Teller. Ich lege ihn auf den Mittleren vorgezeichneten Viereck, des TicTacToe-Feldes und zeichne seinen Umriss nach.

Für die Arme nutze ich Links und Rechts die mittleren oberen Vierecke, des TicTacToe-Feldes als Vorlage. Wenn die Öffnungen eingezeichnet sind, nehme ich einen Bleistift und steche ein Loch durch den Karton. Von dort aus schneide ich mit einer Schere, wahlweise Cuttermesser die eingezeichneten Felder aus.

Kontrollieren Sie am Ende, ob die drei Öffnungen für den Kopf und die Arme groß genug sind. Bessern Sie sie gegeben falls nach, bis sie die gewünschte Größe haben.

Durch die Öffnung, die ich in den Deckel geschnitten habe, ist er nicht mehr stabil! Um das zu ändern, klebe ich mit Heißkleber die Klappen des Deckels fest zusammen. Ebenso möglich ist es ihn von innen mit Gewebeband zu stabilisieren. Danach schneide ich die Laschen vom Boden des Kartons weg.

Jetzt lege ich die ersten neun Vierecke auf einer der Kartonflächen. Ich ordne sie so an, dass man den schwarzen Spalt zwischen ihnen sieht und sie gleichmäßig nebeneinanderliegen. Wenn alles stimmt, klebe ich die Vierecke mit Heißkleber an den richtigen Stellen fest. Hierbei hilft es, wenn Sie sich kleine Markierungen mit einem Bleistift einzeichnen.

Abstehende Ecken bessere ich später mit einem normalen Klebestift aus. Alternativ lassen sich die Flächen des Zauberwürfels mit schwarzem Gewebeband anbringen. In diesem Fall empfehle ich die Vierecke vorher mit Klebestift, zu befestigen, damit sie beim Ankleben nicht verrutschen können. Ich wiederhole diesen Schritt für alle fünf Seiten des Rubik’s Cube. Die Öffnung für Kopf und den Armen bleiben frei von den bunten Vierecken. Bei der Anordnung der farbigen Felder haben Sie die freie Wahl. Entscheiden Sie ob der Zauberwürfel durcheinander, halb oder fertig gelöst sein soll.

Zum Schluss kleiden Sie sich in schwarzer Hose und langärmeligem T-Shirt und ziehen den Zauberwürfel über. Fertig ist die Verkleidung als Rubik’s Cube.

Ich wünsche Ihnen Viel Spaß beim Nachbasteln und Tragen Ihres DIY Rubik’s Cube Kostüms.

Ihre Aleksandra.

(Visited 321 times, 1 visits today)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.