Kreatives Papiertüten Kostüm: Die Katze

Diese tierische Verkleidung benötigt ebenfalls wenige Materialien, ist aber schon ein wenig aufwendiger herzustellen. Allerdings sieht sie sehr cool aus und ist für Katzenliebhaber ein echtes Muss.

Diese Materialien benötigen Sie für das Kostüm:

  • Eine braune Papiertüte (sollte über Ihren Kopf passen)
  • Einen schwarzen Edding
  • Schere und Kleber
  • Einen Bleistift

Und so wird´s gemacht:

  1. Ziehen Sie die Papiertüte über Ihren Kopf. Markieren Sie mit einem Bleistift die Stelle, an der sich Ihre Augen befinden.
  2. Schneiden Sie zwei kleine Löcher in die markierte Stelle.
  3. Zeichnen Sie mit dem Bleistift die Umrisse des Katzenkopfes auf das obere Ende der Tüte. Sie sollten an den Seiten zwei spitze Ohren andeuten und allgemein die Silhouette des Katzenkopfes erkennbar machen.
  4. Schneiden Sie den Umriss am oberen Rand nun aus.
  5. Kleben Sie die offene obere Seite nun wieder aneinander, wenn Sie möchten, Sie können diese aber auch offen stehen lassen.
  6. Aus den abgeschnittenen Resten können Sie nun Schnurrhaare ausschneiden.
  7. Kleben Sie die Schnurrhaare in das „Gesicht“ der Katze.
  8. Jetzt können Sie mit dem Edding noch das restliche Katzengesicht aufzeichnen. Denken Sie dabei an Augen, Schnauze und Mund. Wen Sie möchten, können Sie aus Karton die Augen ausschneiden, um einen dreidimensionalen Look zu erzeugen.

Für dieses Kostüm ist ein wenig künstlerisches Geschick gefragt. Generell dauert es aber auch nicht lange, die Katzenmaske herzustellen.

(Visited 330 times, 1 visits today)

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.